Esoterische Philosophie ~ Weisheit der Zeitalter
Zur Homepage
  Wie Zyklen unser Leben bestimmen
 
zum Vortrag

 

Vortrag, Do., 2. Nov. 2017, 19.30 Uhr
Freizeitheim Vahrenwalder Straße 92,
30165 Hannover

Alles kehrt periodisch wieder – wir sind darin eingebunden
Mehr Infos ...


  Themenabend
 

Mi., 25.10.2017, 18.30 – 20.30 Uhr
Warum ich, warum jetzt? Ist das Leben Zufall oder Karma?
Wie deuten wir das große Glück oder den großen Schicksalsschlag in unserem Leben? Basieren die Ereignisse des Lebens auf „Zufall“ oder auf „Gesetz und Ordnung“? Mehr >

  NEUERSCHEINUNG!  
 
Cover: Alles lebt – es gibt nichts Totes  

Antonia Donta
Gentechnik – zwischen Hoffnung und Illusion
Wann beginnt menschliches Leben? Ganzheitliche Betrachtungen aus Wissenschaft und Philosophie

Wie weit dürfen wir gehen?

Mehr Infos ...

Weitere Bücher ...

  Notfallausweis  
 
Notfallausweis "Ich bin kein Organspender"  

Schützen Sie sich vor ungewollter Organentnahme!

Hier können Sie unseren Notfallausweis »Ich bin kein Organspender« bestellen oder kostenlos downloaden.

 
  Edition Ursachenforschung  
 

Herausgegeben vom Netzwerk für interdisziplinäre Ursachenforschung

 
 
 

Band 1: Vernetzt denken –
die Zukunft gestalten

Band 2: Homo ethicus –
Was können, was dürfen wir?

Band 3: Alles lebt – es gibt nichts Totes

Band 4: Gentechnik –Zwischen Hoffnung und Illusion

 

© Esoterische Philosophie · Gödekeweg 8 · 30419 Hannover · Germany
Tel. (0511) 755331 · Fax (0511) 755334 · E-Mail info@Esoterische-Philosophie.de
Impressum

 
Editorial
 
 

Liebe Freunde der Esoterischen Philosophie,

die zunehmend unruhige Weltsituation zeigt, wie notwendig ein Denken in größeren und vor allem in ursächlichen Zusammenhängen ist.
Ein wichtiger, oftmals fehlender Baustein ist die Erkenntnis, dass die Ursachen für viele Ereignisse meist nicht direkt sichtbar sind. So verhält es sich auch mit der zyklischen Abfolge von Lebensprozessen. Selbstverständlich kennen wir natürliche Zyklen wie Frühling, Sommer, Herbst und Winter, die sich aneinanderreihen und ständig wiederholt fortsetzen. Jedoch fällt es meist schwer, das Prinzip dieser Lebenskreisläufe für das eigene Leben anzunehmen und anzuwenden.

Die Lehren der Esoterischen Philosophie zeigen deutlich: Wir sind ein untrennbarer Teil der Natur. Was für die Natur gilt, gilt naturgemäß auch für den Menschen. Die zyklische Wiederholung von Lebensabläufen stellt LEBEN, das weit über eine Lebensspanne hinausreicht, in ein hoffnungsvolles Licht. Sie zeigt, dass ein menschliches Leben nur ein kleiner Zyklus in einer Reihe vieler Zyklen ist.

In größeren Zeitdimensionen gedacht, reihen sich so Leben auf Leben wie die Seiten eines Buches aneinander. Dabei nimmt das Lebensbuch an Umfang zu, wird immer spannender und erkenntnisreicher, da üblicherweise mit jedem Leben eine geistige Weiterentwicklung erfolgt. Dieser Entwicklungsprozess lässt sich auch als eine ununterbrochene, spiralförmige Kette aus Ursachen und Wirkungen vorstellen.

Als Prozesse eines gigantischen Kreislaufes mit „Rädern innerhalb von Rädern“ gehören der Tod und das Sterben unmittelbar zum Leben wie die Geburt, das Heranwachsen und Reifen. Wir ernten die Früchte unseres eigenen Lebens, indem am Lebensende die zur Evolution gehörende Involution beginnt. In der nachtodlichen Ruhephase werden diese Früchte zu Samen, die im nächsten Leben erneut zur Blüte gelangen. Praktisch bedeutet dies, dass wir dann erneut unsere Lebensfäden aufnehmen, fortführen und weiterlernen, indem wir in die Lebensverhältnisse geboren werden, die mit unseren Samen im Einklang stehen.

Wenn Sie mehr über die geheimnisvollen Lebenszyklen erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen diese Beiträge: „Von der Eizelle zum Menschen – Wiederholung der Evolution im Kleinen“ und „Zyklen – der Rhythmus der Natur“.

Ihre Studiengesellschaft Esoterische Philosophie

 

 
  Thema  
 
Zum Artikel: Von der Eizelle zum Menschen – Wiederholung der Evolution im Kleinen  

Von der Eizelle zum Menschen – Wiederholung der Evolution im Kleinen

Das Wunder unserer Entstehung: Wir sind mehr als unser Körper

Erfahren Sie mehr ...

 
Zur Website über Helena Petrowna Blavatsky ... ein Genius verändert die Welt
Zur Website über DIE GEHEIMLEHRE, das epochale Basiswerk H. P. Blavatskys
Zur Website über Prof. Dr. Gottfried von Purucker ... ein Pionier des Geistes
Zur Website über Theosophie und die Theosophische Gesellschaft
  Veranstaltungen mit der VHS  
  In Kooperation mit der Volkshochschule Hannover-Land bieten wir Ihnen weitere Veranstaltungen.
Mehr Infos ...