Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

  Seitenkopf Newsletter Esoterische Philosophie  
   

Newsletter 5/2016 – Unser Wille ist das Tor zum Erfolg!

1  Editorial: Unser Wille ist das Tor zum Erfolg!

2  Themenbeitrag online: Was ist der Mensch?

3  Unsere nächsten Veranstaltungen

4  Buchbesprechung: Goldene Regeln der Weisheit

 

1  Editorial: Unser Wille ist das Tor zum Erfolg!

Liebe Freunde der Esoterischen Philosophie,

der Wille, wenn richtig eingesetzt, kann die berühmten „Berge versetzen“. Neurobiologen weisen unserem Willen hingegen lediglich einen rein physischen Platz im Gehirn zu. Gemäß ihrer Auffassung ist er nur das Resultat biochemischer Prozesse. Alternativ- und Schulmediziner wiederum nutzen die Willenskraft ihrer Patienten zur Beschleunigung des Heilungsprozesses.

Wie stark und wie frei der eigene Wille ist, lässt sich im täglichen Leben beobachten. Es lohnt sich, die Kraft des eigenen Willens auszuprobieren, um zu sehen, wie viel unerwartetes Potenzial durch ihn freigesetzt werden kann. So können ganz neue Erkenntnisse gewonnen werden. Alltägliche oder auch größere Anforderungen lassen sich nicht nur leichter meistern, sie bekommen auch einen ganz anderen Stellenwert. Das eigene Schicksal wird aktiv mitgestaltet. Unser nächster Vortrag „Geniales Gehirn – Gibt es den freien Willen?“ gibt Einblicke in eine Welt verborgener Möglichkeiten. Die Vortragende zeigt, wie sie für den eigenen Lebensweg genutzt werden können.

Mit diesen Kraft schenkenden Gedanken geht die Studiengesellschaft nach dem Themenabend am 15. Juni in die Sommerpause. Im September startet dann wieder ein vielseitiges Programm zum Auftanken, Umdenken, Querdenken und Neudenken. Die Themen und Termine der Veranstaltungen im Herbst erhalten Sie rechtzeitig über den Newsletter, oder informieren Sie sich bereits vorzeitig im Internet.

Die Sommerpause bietet eine gute Gelegenheit, unsere Webseiten mit vielen interessanten Beiträgen näher kennenzulernen. Hier erscheinen regelmäßig neue Artikel aus der zeitlosen universalen Weisheit der Zeitalter.
Wir wünschen Ihnen einen entdeckungsreichen Sommer.

Ihr Newsletter-Team der Studiengesellschaft Esoterische Philosophie

 

www.Esoterische-Philosophie.de · www.Theosophische-Gesellschaft.de
www.Purucker.de · www.Blavatsky.de · www.Geheimlehre.de

 

2  Themenbeitrag online

Was ist der Mensch?

Wer bin ich? – Eine Frage, die es sich immer wieder zu stellen lohnt.
Denn wir haben viel mehr in uns, als wir ahnen.

Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen >

 

3  Unsere nächsten Veranstaltungen

Donnerstag, 12. Mai 2016, 19.30 Uhr

Vortrag:
Geniales Gehirn – Gibt es den freien Willen?

Dr. Manola Märtens

Freizeitheim Vahrenwald
Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover
Eintritt: 5 €, Studierende/ALG: frei.

Wir glauben, frei und damit verantwortlich entscheiden zu können. Doch der freie Wille ist heute umstrittener denn je. Können Neurobiologen jetzt neu entschlüsseln, was viele Philosophen bisher anders sahen? Es lohnt sich herauszufinden, ob der freie Wille nur eine Illusion ist oder ob es ihn wirklich gibt und wir ihn aktiv nutzen können.

 

Logo Themenabende

Einladung zum Themenabend

Zeitloses Wissen – praxisnah

Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover
Anmeldung nicht erforderlich. Eintritt: 5 €, Stud./ALG: frei.

Leitung: Dr. Manola Märtens, Hannes Frischat

Woher kommen unsere Gedanken? Können wir unser Leben selbst bestimmen? Gibt es eine übergreifende Gerechtigkeit? Diese und ähnliche Fragen begleiten uns, seit wir denken können. Wenn wir beginnen, in die Welten des Wissens vorzudringen, aus denen die größten Denker und Weisen der Geschichte geschöpft haben, finden wir ungewöhnliche Antworten. Wir können zum Beispiel mehr darüber erfahren, welche Potenziale in uns stecken, wie wir unsere Intuition besser nutzen können, was mit uns nach dem Tod geschieht, wie das Wunder unserer Evolution funktioniert und wohin uns unsere Zukunft führt – ein Wissen, das einzigartig, zeitlos und erfüllend ist.

Lust auf mehr? Vertiefen Sie die Themen mit uns im Gespräch:

Mittwoch, 18.05.2016, 18.30–20.30 Uhr: Was ist die Seele? Wie können wir sie entwickeln?
Mittwoch, 01.06.2016, 18.30–20.30 Uhr: Karma – das eigene Schicksal gestalten
Mittwoch, 15.06.2016, 18.30–20.30 Uhr: Intuition – ein weiser Führer durchs Leben

Hier finden Sie weitere Infos zu den Themenabenden >

 

 

In Kooperation mit der Volkshochschule Hannover-Land bieten wir Ihnen diese Veranstaltungen an:

Zeitloses Wissen – praxisnah: Themenabende Esoterische Philosophie

Freitag, 13.05.2016, 18.30–20.45 Uhr:
Themenabend 3: Tod – Ende oder Wechsel des Bewusstseins? Gibt es Beweise für die Wiedergeburt?

Furcht vor dem Sterben beruht oft auf der allgemeinen Unkenntnis über die grundlegendsten Fragen des Lebens: Was wird aus mir nach dem Tod? Wohin gehe ich? Was bleibt von mir nach dem Tod? Antworten hierauf können unser Hier und Jetzt verändern. Prüfen Sie mit uns die Frage, welche Beweise es für die Reinkarnation gibt.

Dozenten: Dr. Manola Märtens und Sigrid Langanki, Heilpraktikerin;
Studiengesellschaft Esoterische Philosophie
Veranstaltungsort: vhs Wedemark-Bissendorf, Am Mühlenberg 15.
Anmeldung über die vhs, Tel. (05130) 975623-0, www.vhs-hannover-land.de

 

4  Buchbesprechung

Titelseite Wind des Geistes

Goldene Regeln der Weisheit

von Prof. Dr. Gottfried von Purucker

Leseprobe (S. 113):

Der Schüler:
Die Selbstsucht ist also die Ursache von Streit und Zwietracht unter den Menschen?

Der Lehrer:
Ja, und Unwissenheit. Denn auf der Suche ihrer selbst gebrauchen die Menschen die Kräfte der Natur zu persönlichen und selbstischen Zwecken – manchmal absichtlich, manchmal halbbewusst. Dies geschieht durch unseren freien Willen […]
Wir haben einen Willen, er ist frei. Wir sind ein Teil der Energien des Universums, denn wir sind von ihm nicht lösbar. Wir gebrauchen unseren Willen manchmal recht und manchmal falsch. Wenn wir ihn recht gebrauchen, sehen wir die wundersamen Geheimnisse im Herzen und Antlitz unserer Mitmenschen und erkennen die Größe ihres innersten Seins, denn Größe ist auch in uns, und sie erkennt immer, was groß ist. Wenn wir diese Kräfte falsch, unrecht benutzen oder Missbrauch mit ihnen treiben, so bedienen wir uns der farblosen Kräfte des Universums, doch tun wir es zum Üblen, da wir Gewinn für das Selbst suchen. Da wir einen freien Willen haben, gebrauchen wir diese Energien, und wir tun es in Unkenntnis des Gesetzes – des Gesetzes der Natur.!

Paperback-Ausgabe, 187 S., 16,80 EUR, ISBN 978-3-924849-63-4
Hardcover-Ausgabe, 187 S., Lesebändchen, 26,80 EUR, ISBN 978-3-924849-64-1

Hier finden Sie weitere Infos zum Buch >

 

 

Möchten Sie immer auf dem Laufenden sein über Termine und News der Studiengesellschaft Esoterische Philosophie?

Werden Sie unser Fan auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

 


Impressum
Herausgeber: Studiengesellschaft Esoterische Philosophie
Gödekeweg 8 · 30419 Hannover
Tel. (0511) 755331 · E-Mail: info@Esoterische-Philosophie.de
www.Esoteriche-Philosophie.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. [Hinweise zum Datenschutz]

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann klicken Sie auf diesen Link.