Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

  Seitenkopf Newsletter Esoterische Philosophie  
   

Newsletter 3/2017: Ungeahnte Dimensionen des Denkens

Editorial: Ungeahnte Dimensionen des Denkens!

2  Online-Thema: Wie Gedanken unser Leben bestimmen

3  Veranstaltungstipps

4  Buchtipp: Mit der Wissenschaft hinter die Schleier der Natur

 

1  Editorial: Ungeahnte Dimensionen des Denkens

Liebe Freunde der Esoterischen Philosophie,

was wäre der Mensch ohne seine Gedanken? Wären wir überhaupt vorhanden ohne die Möglichkeiten der Denkfähigkeit? Das, was den Menschen zum Menschen macht, was uns einzigartig und unverwechselbar sein lässt – würde fehlen. Es gäbe keine genialen Erfindungen oder kulturellen Errungenschaften, keine Künste, Philosophien oder Wissenschaften. Es gäbe keine menschliche Seele oder Egoität, es gäbe weder Fortschritt noch Evolution.

Gedanken sind sozusagen fundamental! Platos Kernaussage „Ideen regieren die Welt“ zeigt auch heute noch, dass das DENKEN stets der Dreh- und Angelpunkt des Menschseins IST. Mit seinen Gedanken beeinflusst jeder sein eigenes Leben und Umfeld weit mehr, als ihm tatsächlich bewusst wird. Gedanken sind Kräfte! Sie wirken sich sowohl seelisch als auch körperlich aus. So hängen unzählige physische Prozesse empfindlich von der Qualität der eigenen Gedanken ab.

Längst ist medizinisch nachgewiesen, dass das Immunsystem auf die Signale von Nerven und Botenstoffen äußerst fein reagiert. Sowohl die Nervenzellen als auch die Hormone unterliegen ihrerseits dem Einfluss unserer gedanklichen Verfassung. Folglich sind Immunzellen davon abhängig, welches gedankliche Umfeld wir ihnen bieten.

In weiterer Konsequenz bedeutet das: jedes Abwehrsystem ist ein Spiegel unserer Lebensführung und unseres Denkens. Heilungsprozesse können somit aktiv – durch ein harmonisches, unpersönliches Denken, Fühlen und Handeln – gefördert werden.

Wenn Sie mehr über die Wechselwirkungen von Denken und Gesundheit erfahren möchten, ist der März-Vortrag „Immunsystem und Psyche – welche Rolle spielen unsere Gedanken?“ ein unverzichtbares Muss. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Newsletter-Team der Studiengesellschaft Esoterische Philosophie

 

2  Online-Thema

Zum Artikel >

Wie Gedanken unser Leben bestimmen

Gedanken sind die wichtigsten Weggefährten unseres Lebens. Was wären wir ohne sie? Wie sähe unsere ganz persönliche Individualität aus, unser Charakter, durch den wir uns von anderen unterscheiden? Und was bliebe von uns als Mensch übrig, wenn wir nicht denken könnten?

Erfahren Sie mehr >

 

3  Veranstaltungstipps

Donnerstag, 9. März 2017, 19.30 Uhr

Vortrag:
Immunsystem und Psyche – welche Rolle spielen unsere Gedanken?

S. Langanki, Heilpraktikerin

Auch wenn die Fortschritte der Medizin in vielen Fällen ein Segen für die Menschheit sind, bleibt oft die Frage unbeantwortet: Über welche Potenziale und Möglichkeiten des Denkens verfügen wir, um Heilungsprozesse aktiv zu unterstützen? Praktisches Wissen – verbunden mit aktuellen Erkenntnissen aus der Immunforschung.

Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover
Eintritt: 5 €, Studierende/ALG: frei

 

 

Logo Themenabende

Einladung zum Themenabend

Zeitloses Wissen – praxisnah

Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover
Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt: 5 €, Stud./ALG: frei

Leitung: Dr. Manola Märtens, Hannes Frischat

Woher kommen unsere Gedanken? Können wir unser Leben selbst bestimmen? Gibt es eine übergreifende Gerechtigkeit? Diese und ähnliche Fragen begleiten uns, seit wir denken können. Wenn wir in die Welten des Wissens vordringen, aus denen die größten Denker und Weisen der Geschichte geschöpft haben, finden wir vielversprechende Antworten. Wir können zum Beispiel mehr darüber erfahren, welche Potenziale in uns stecken, wie wir unsere Intuition besser nutzen können, was mit uns nach dem Tod geschieht, wie unsere Evolution funktioniert und wohin uns unsere Zukunft führt – ein Wissen, das einzigartig, zeitlos und erfüllend ist.

Mittwoch, 15.03.2017, 18.30–20.30 Uhr
Bewusstsein, Seele, Körper – Wer bin ich?

Worauf basiert unsere Existenz? Was ist unser innerer Kern, unsere Individualität? Und was davon sind wir im täglichen Leben? Dies sind wichtige Fragen, wenn wir für uns selbst ein Ziel auf dem immerwährenden Weg unserer Evolution finden wollen.

Mittwoch, 29.03.2017, 18.30–20.30 Uhr
Ein fallender Baum macht mehr Lärm als ein wachsender Wald – Zuversicht für das 21. Jahrhundert
Wie steht es um unsere Zukunft? Welche Perspektiven ergeben sich für unser eigenes Leben und das nachfolgender Generationen, wenn wir die Evolution in ihrer ganzen Vielfältigkeit berücksichtigen?

Hier finden Sie weitere Infos zu den Themenabenden >

 

4  Buchtipp

Titelseite: Mit der Wissenschaft hinter die Schleier der Natur

Mit diesem Buch revolutioniert der Autor das gesamte naturwissenschaftlich-philosophische Weltbild!

Mit der Wissenschaft hinter die Schleier der Natur

von Prof. Dr. Gottfried von Purucker

Gibt es Leben aus dem Nichts? Ist die Urknall-Theorie wissenschaftlich haltbar? Was belebt ein Atom? Gibt es leeren Raum oder unendliches Bewusstsein? Gibt es Grenzen des Lebens? Was sind kosmische Strahlen? Konsequenzen der Quantentheorie ...

Gottfried von Purucker zeichnet ein ganzheitliches Bild von den vernetzten Zusammenhängen in der Natur. Indem er die tatsächlichen Ursachen für unsere Welt der Erscheinungen aufdeckt, ergibt sich ein umfassendes Bild, das die Rolle des Menschen in dem großen Lebensdrama deutlich macht.

345 S., Hardcover, 19,80 €, ISBN 978-3-924849-35-1

Erfahren Sie mehr >

 

 

Möchten Sie immer auf dem Laufenden sein über Termine und News der Studiengesellschaft Esoterische Philosophie?

Werden Sie unser Fan auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

 

 

Besuchen Sie auch unsere Websites:

Zur Website der Studiengesellschaft und des Verlags Esoterische Philosophie Zur Website der Theosophische Gesellschaft Point Loma – Covina „Esoterische Philosophie“ e. V. Zur Website über Prof. Dr. Gottfried von Purucker Zur Website über Helena Petrowna Blavatsky Zur Website über "Die Geheimlehre"

 


Impressum
Herausgeber: Studiengesellschaft Esoterische Philosophie
Gödekeweg 8 · 30419 Hannover
Tel. (0511) 755331 · E-Mail: info@Esoterische-Philosophie.de
www.Esoteriche-Philosophie.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. [Hinweise zum Datenschutz]

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann klicken Sie auf diesen Link.