Home > Presse > Rezension
Rezension
Esoterische Philosophie ~ Weisheit der Zeitalter
Zur Homepage
 
 
 
 

Helena Petrowna Blavatsky -
Ein Genius verändert die Welt

Katherine Tingley (ed.)

 

Verlag Esoterische Philosophie, Hannover

  • 326 S., geb., 15 x 21,5 cm
  • 25,80 EUR [D]
  • ISBN 978-3-924849-44-3

Neues Licht auf das Leben und Wirken der „Geheimlehre“-Autorin

Nur wenige Frauen haben einen nachhaltigeren literarischen Nachlass geschaffen als Helena Petrowna Blavatsky. Ihre monumentalen Werke zählen zu den wertvollsten Hinterlassenschaften unserer Zeit.

Die weltberühmte Verfasserin von Die Geheimlehre, Isis Entschleiert und Die Stimme der Stille brachte der westlichen Welt die Schätze spirituellen Wissens und ursprünglicher Weisheit zurück. Sie verschaffte den Lehren von „Reinkarnation“ und „Karma“ wieder Weltgeltung und öffnete damit die Türen zu einem Verständnis einer von Leben, Intelligenz und Bewusstsein durchdrungenen Natur. Ihr tiefes und unübertroffenes Wissen über die innere Zusammengesetztheit allen Seins bildet erneut den Grundstein für die meisten Richtungen esoterischen und grenzwissenschaftlichen Denkens.

Die Werke H. P. Blavatskys zeugen von einem Genius, der in seiner schier unbegrenzten Reichweite weltumspannend ist. Doch wer ist diese Frau, deren beispiellose Gelehrsamkeit, deren prophetisches Naturell und spirituelle Tiefe zu den unerklärlichsten Phänomenen unserer Zeit gehören?

In dieser Biographie über Helena Petrowna Blavatsky legen Schüler und Vertraute einzigartige Zeugnisse ab, die keines weiteren Kommentars bedürfen. Wirkliche Größe ist unsterblich. Und so ziehen die archaischen Weisheitslehren heute wieder in verstärktem Maße die Aufmerksamkeit aller nach tieferem Wissen verlangenden Gemüter auf sich.

Durch die historisch aufschlussreiche Berichterstattung sowie die über 60 wertvollen Bilddokumente wird das Leben und Wirken dieser „Sphinx des 19. Jahrhunderts“ zu einem Erlebnisbericht besonderer Art. Dem deutschsprachigen Leser ist endlich ein Buch in die Hand gegeben, das dem Verdienst dieses weltumspannenden Genius Rechnung trägt.

Auch nach mehr als 100 Jahren bildet das spirituelle Erbe Helena Petrowna Blavatskys das Fundament unseres geistigen Denkens!

Im Anhang findet der interessierte Leser „Die Große Rede Buddhas“ – ein wahres Juwel östlicher Weisheit.

 

Zeichen/Anschläge: 1960

Cover-Abbildungen:

 

[nach oben]