Home > Presse > Rezension
Rezension (Kurzversion)
Esoterische Philosophie ~ Weisheit der Zeitalter
Zur Homepage
 
 
 
 

Unheimliche Geschichten

Helena Petrowna Blavatsky

 

Verlag Esoterische Philosophie, Hannover

  • 174 S., Paperback, 15,5 x 22 cm
  • 14,80 EUR [D]
  • ISBN 978-3-924849-54-2

Wirklich unglaublich, diese „Unheimlichen Geschichten“!

Höchst Ungewöhnliches, ja bisweilen schier Unglaubliches begegnet dem Leser in sechs „Unheimlichen Geschichten“ aus der meisterhaften Feder von H. P. Blavatsky. Ein Blick auf die Titelseite des Buches läßt bereits Unheimliches erahnen. Kann ein Doppelgänger morden? Waren die Saiten von Paganinis Geige tatsächlich aus menschlichen Eingeweiden gefertigt?

Von der weltberühmten Autorin würde niemand etwas anderes erwarten, als daß die spannend erzählten Geschichten einen tieferen Sinn haben und auf einem Fundament wirklichkeitsnaher Begebenheiten stehen. Unter der dichterischen Hülle entdeckt der Leser verborgene Wahrheiten, die viele Einblicke in die niederen, Verderben bringenden Astralwelten gewähren. So berichtet z.B. die Geschichte „Ein grauenvolles Geschick“ von der entsetzlichen Höllenqual eines Menschen, der sich dem niederen Hellsehen hingegeben hat.

Geschichten wie diese können nicht erfunden werden! Ihr auf jeder Seite zu spürender wahrer Gehalt läßt tiefe Geheimnisse der Natur und die Gefahren der niederen psychischen Welten erkennen. Dies ist zugleich die beste Warnung vor der Ausübung heute so weit verbreiteter psychischer Praktiken.

Fesselnd, spannend, aufschlußreich – wirklich unglaublich, diese Geschichten ... und leider wahr!

 

Zeichen/Anschläge: 1260

Cover-Abbildungen:

 

[nach oben]