Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

  Seitenkopf Newsletter Esoterische Philosophie  
   

Newsletter 8/2019: Theosophie – Antworten für Gegenwart und Zukunft

Editorial: Neu(es) Denken

Das 21. Jahrhundert hat turbulent begonnen. Wir blicken aus einer von rasanten Veränderungen geprägten Gegenwart in eine unsichere Zukunft. Rund um den Globus treten neue technologische, politische und soziale Probleme zutage. Wie gehen wir mit den Folgen der Globalisierung um? Wie mit dem Klimawandel? Wie mit der Verantwortung für die künstliche Intelligenz? Auf Fragen wie diese gibt es keine einfachen oder schnellen Antworten. Es ist an der Zeit, innezuhalten und Neues zu denken.

Die aktuellen Probleme und Verunsicherungen fordern auf, tiefen Sinnfragen des Menschseins auf den Grund zu gehen. Gewohnte Ideen und Begriffe, die unsere Gegenwart in hohem Maße prägen, müssen hinterfragt werden. Ändern können sich die derzeitigen Verhältnisse nur dann, wenn sich unser Denken und unser Blick auf die Dinge ändern.

Das „Denken verändern“ steht auch im Vordergrund der Buch-Trilogie „Verborgenes Wissen“. In über 110 bislang nicht in dieser Form veröffentlichten Artikeln setzen sich die Autoren auf der Grundlage theosophischer Aussagen mit dem gesellschaftlichen, philosophischen und wissenschaftlichen Denken und Handeln unserer Zeit auseinander. Der Mensch in Gegenwart und Zukunft, Die Vernetzung von Mensch und Universum und Die Einheit von Mensch und Natur bieten in sich abgeschlossene Artikel, die das Denken auf eine neue Ebene des Verstehens heben. Jeder Band der Trilogie kann unabhängig von den anderen gelesen werden. Der Leser erhält mit diesen Büchern einen unerschöpflichen Rat- und Ideengeber – eine Quelle der Inspiration, die dem Leben Sinn und Hoffnung geben.

Eine neue Ebene des Verständnisses wird auch im Umgang mit der sogenannten „Künstlichen Intelligenz“ benötigt. Der Vortrag „Kann Künstliche Intelligenz Bewusstsein ersetzen?“ aus der Vortragsreihe „Verborgenes Wissen“ greift dieses aktuelle Thema unter dem Blickwinkel zeitloser theosophischer Aussagen auf. Werden Robotik und „superintelligente“ Rechner zukünftig nahezu alle Berufe auf den Kopf stellen? Werden Menschen in den nächsten Jahrzehnten durch Maschinen ersetzt? Die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz wirft viele philosophische und insbesondere ethische Fragen auf. Aus Sicht der Theosophie ergeben sich allerdings überraschende und ermutigende Antworten, die die Einzigartigkeit des Menschen in einem neuen Licht zeigen.

Freuen Sie sich auf den nächsten Vortrag und tauchen Sie ein in eine wundervolle Welt von Leben und Bewusstsein.

Herzlich
Ihr Newsletter-Team

 

Vortragstipp

Donnerstag, 7. November 2019, 19.30 Uhr

Vortrag:
Verborgenes Wissen: Kann „Künstliche Intelligenz“ Bewusstsein ersetzen?

Dr. M. Beckmeyer

„Künstliche Intelligenz“ und Robotik verändern die Welt und unseren Alltag rasant. Sie fordern dazu heraus, über das „Menschsein an sich“ nachzudenken. Ist „Künstliche Intelligenz“ dem Menschen schon bald überlegen? Werden Roboter „Bewusstsein“ entwickeln? Perspektiven zu bahnbrechenden Entwicklungen in Technologie und Gesellschaft im Lichte zeitloser Theosophie.

Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover
Eintritt: 5 €, Studierende/ALG: frei
Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Auf einen Blick – Alle Vorträge Herbst 2019 bis Frühjahr 2020

Neue Vortragsereihe: Verborgenes Wissen

 

Verborgenes Wissen: Denkstoff für Gegenwart und Zukunft

Cover Verborgenes Wissen - Der Mensch in Gegenwart und Zukunft Cover Verborgenes Wissen - Die Vernetzung von Mensch und Universum Cover Verborgenes Wissen - Die Einheit von Mensch und Natur

 

 

Wir leben in Zeiten großer globaler Herausforderungen. Doch obwohl der uns zur Verfügung stehende Wissensschatz enorm ist, gelingt es modernen Zivilisationen immer weniger, wichtige Lebensfragen hinreichend zu beantworten. Was oft fehlt, ist der Blick für grundlegende Zusammenhänge und Hintergründe, die zu den tieferliegenden Ursachen unserer Konflikte und Probleme führen.

Genau hier setzen die Autoren dieser Buch-Trilogie an: Sie verbinden in einzigartiger Weise die Denkmöglichkeiten des Menschen – Wissenschaft, Religion und Philosophie – und decken bislang wenig bekannte Zusammenhänge des Netzwerks des Lebens auf. Auf der Grundlage zeitlosen theosophischen Wissens entwerfen sie ein Panorama des Lebens, das hilft, uns selbst und die Natur besser zu verstehen und in einen größeren Gesamtzusammenhang zu stellen.

Die Bücher liefern zahlreiche ungewöhnliche Denkanstöße, die zu einem weitreichenderen Blick verhelfen auf das, was Natur in ihren verborgenen Aspekten ist. Die Artikel bauen auf zeitlosem Wissen auf. In den breitgefächerten Themenbereichen aus Medizin, alter Religion, Wiederverkörperung, bis hin zu einem kosmischen Ausblick auf Evolution, Raum, Zeit und Bewusstsein, zeigen die Autoren eindrucksvoll, dass sich die Aussagen der Theosophie nach den Naturgesetzen richten. Sie entwerfen ein Panorama einer durch und durch bewussten Natur, in der sich nichts voneinander trennen lässt, in der alles unauflöslich miteinander zusammenhängt, in der es kein blindes mechanisches Wirken gibt.

Die Autoren beschreiben essenzielle Grundprinzipien der Natur und hinterfragen wissenschaftliche Theorien und Dogmen. Spannend und aufschlussreich gewähren sie Einblicke in die sichtbaren und die verborgenen Verbindungen, die zwischen Mensch, Natur und Kosmos bestehen.

Jeder einzelne Band der Buch-Trilogie hält wertvolle Schlüssel zum Verständnis des eigenen Lebens sowie zur Lösung der ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts für seine Leser bereit. Ohne die dargebotenen Schlüssel bleiben Perlen der Erkenntnis unbeachtet liegen. Theosophie wird damit zur Chance für die immensen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

 

Cover Verborgenes Wissen - Der Mensch in Gegenwart und Zukunft

Verborgenes Wissen – Der Mensch in Gegenwart und Zukunft

In 38 Artikeln beleuchten 17 Experten faszinierende Rätsel des Lebens.

Herausgegeben von Bärbel Ackermann

363 Seiten, 26 Abbildungen, 6 Tabellen.

Erhältlich in zwei Ausführungen:
· Paperback-Ausgabe, 26,80 €, ISBN 978-3-924849-75-7
· Hardcover-Ausgabe mit Lesebändchen, 39,80 €, ISBN 978-3-924849-76-4

 

 

Cover Verborgenes Wissen - Die Vernetzung von Mensch und Natur

Verborgenes Wissen – Die Vernetzung von Mensch und Universum

In 36 Artikeln beleuchten 16 Experten faszinierende Rätsel des Lebens.

Herausgegeben von Bärbel Ackermann

326 Seiten, 13 Abbildungen, 12 Tabellen.

Erhältlich in zwei Ausführungen:
· Paperback-Ausgabe, 25,80 €, ISBN 978-3-924849-77-1
· Hardcover-Ausgabe mit Lesebändchen, 37,80 €, ISBN 978-3-924849-78-8

 

 

Cover Verborgenes Wissen - Die Einheit von Mensch und Natur

Verborgenes Wissen – Die Einheit von Mensch und Natur

In 40 Artikeln beleuchten 19 Experten faszinierende Rätsel des Lebens.

Herausgegeben von Bärbel Ackermann

351 Seiten, 17 Abbildungen, 6 Tabellen, Index.

Erscheint im 4. Quartal 2019.

 

Erfahren Sie mehr >

 

Besuchen Sie unsere Websites und finden Sie Schätze der Weisheit!

Zur Website der Studiengesellschaft und des Verlags Esoterische Philosophie Zur Website der Theosophische Gesellschaft Point Loma – Covina „Esoterische Philosophie“ e. V. Zur Website über Prof. Dr. Gottfried von Purucker Zur Website über Helena Petrowna Blavatsky Zur Website über "Die Geheimlehre"

 

 

Impressum
Herausgeber: Studiengesellschaft Esoterische Philosophie
Gödekeweg 8 · 30419 Hannover
E-Mail: info@Esoterische-Philosophie.de
www.Esoterische-Philosophie.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr. [Hinweise zum Datenschutz]

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, dann klicken Sie auf diesen Link.